Berliner Grundschüler erleben eine Weltreise der Kinderrechte mit Schauspielerin Annette Frier

Berlin, 12. März 2012.
Annette Frier begeistert Kölner Grundschüler

Prominenter Besuch an der Grundschule in der Müllerstraße: Schauspielerin Annette Frier hat heute am 12. März die Grundschule in Berlin-Wedding besucht und die Grundschüler über die universellen Kinderrechte aufgeklärt. Gemeinsam mit ROLAND Rechtsschutz und dem Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e.V. besuchte Annette Frier in den vergangenen Monaten Grundschulen in ganz Deutschland. Die Kinder der Grundschule an der Müllerstraße erlebten eine Weltreise, die sie von Somalia über Vietnam und Bolivien schließlich nach Deutschland führte. Annette Frier, bekannt aus der SAT.1-Serie Danni Lowinski, stellte zu jedem Land die Lebenssituation der Kinder vor und beschrieb spielerisch die Kinderrechte. Zu den Rechten nach der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen von 1989 gehören unter anderem eine gewaltfreie Erziehung ebenso wie das Recht auf Essen und Gesundheit, Fürsorge, Ausbildung und Freizeit. In Deutschland wurden die Kinderrechte im Jahr 1992 ratifiziert.

mehr







Annette Frier nimmt Frankfurter Grundschüler auf eine Weltreise der Kinderrechte mit

Frankfurt, 26. Januar 2012.
Annette Frier begeistert Kölner Grundschüler

ROLAND Rechtsschutz und der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) haben gemeinsam mit Schauspielerin Annette Frier, alias Danni Lowinski, 265 Grundschüler aus dem Gallusviertel über die universellen Kinderrechte aufgeklärt. Anhand einer inszenierten Weltreise hat Annette Frier die Lebenssituationen von Kindern aus Somalia, Vietnam und Bolivien vorgestellt. Danach wurden konkrete Situationen der Grundschüler aus ihrer Lebenswelt in Deutschland thematisiert. Zu den Rechten nach der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen von 1989 gehören unter anderem gewaltfreie Erziehung ebenso wie das Recht auf Essen und Gesundheit, Fürsorge, Ausbildung und Freizeit.

mehr




Annette Frier begeistert Münchner Grundschüler für Kinderrechte

München, 30. November 2011.
Annette Frier begeistert Kölner Grundschüler

ROLAND Rechtsschutz und der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) haben gemeinsam mit Schauspielerin Annette Frier, alias Danni Lowinski, 180 Grundschüler in Fürstenried über die universellen Kinderrechte aufgeklärt. Anhand einer inszenierten Weltreise hat Annette Frier die Lebenssituationen von Kindern aus Somalia, Vietnam und Bolivien vorgestellt. Danach wurden konkrete Situationen der Grundschüler aus ihrer Lebenswelt in Deutschland thematisiert. Zu den Rechten nach der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen von 1989 gehören unter anderem gewaltfreie Erziehung ebenso wie das Recht auf Essen und Gesundheit, Fürsorge, Ausbildung und Freizeit.

mehr




Annette Frier begeistert Hamburger Grundschüler für Kinderrechte

Hamburg, 04. November 2011.
Annette Frier begeistert Kölner Grundschüler

ROLAND Rechtsschutz und der Deutsche Kinder-schutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) haben gemeinsam mit Schauspielerin Annette Frier, alias Danni Lowinski, 150 Grundschüler in Hamburg-Ottensen über die universellen Kinderrechte aufgeklärt. Anhand einer inszenierten Weltreise hat Annette Frier die Lebenssituationen von Kindern aus Somalia, Vietnam und Bolivien vorgestellt. Danach wurden konkrete Situationen der Grundschüler aus ihrer Lebenswelt in Deutschland thematisiert. Zu den Rechten nach der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen von 1989 gehören unter anderem gewaltfreie Erziehung ebenso wie das Recht auf Essen und Gesundheit, Fürsorge, Ausbildung und Freizeit.

mehr




Annette Frier begeistert Kölner Grundschüler für Kinderrechte

Köln, 18. Oktober 2011.
Annette Frier begeistert Kölner Grundschüler

ROLAND Rechtsschutz und der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) haben gemeinsam mit Schauspielerin Annette Frier, alias Danni Lowinski, 180 Grundschüler in Köln-Ehrenfeld über die universellen Kinderrechte aufgeklärt. Anhand einer inszenierten Weltreise hat Annette Frier die Lebenssituationen von Kindern aus Somalia, Vietnam und Bolivien vorgestellt. Danach wurden konkrete Situationen der Grundschüler aus ihrer Lebenswelt in Deutschland thematisiert. Zu den Rechten nach der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen von 1989 gehören unter anderem gewaltfreie Erziehung ebenso wie das Recht auf Essen und Gesundheit, Fürsorge, Ausbildung und Freizeit.

mehr




Annette Frier begleitet Grundschüler auf „Weltreise“ für Kinderrechte

Köln, 11. Oktober 2011
ROLAND Rechtsschutz und der Deutsche Kinderschutzbund Bundesverband
e.V. (DKSB) klären gemeinsam mit Schauspielerin Annette Frier, alias
Danni Lowinski, Grundschüler über die universellen Kinderrechte auf. An Grundschulen
in fünf deutschen Städten wird hierzu unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte“ eine
Weltreise inszeniert. Während der Aktion stellt Annette Frier Kinder in
Lebenssituationen aus Somalia, Vietnam und Bolivien vor. Am Ende der Reise
werden konkrete Situationen der Grundschüler aus ihrer Lebenswelt in
Deutschland thematisiert. Zu den Rechten nach der Kinderrechtskonvention der
Vereinten Nationen von 1989 gehören unter anderem gewaltfreie Erziehung ebenso
wie das Recht auf Essen und Gesundheit, Fürsorge, Ausbildung und Freizeit. Die
Veranstaltungsreihe beginnt am 18. Oktober an der Gemeinschaftsgrundschule
Lindenbornstraße in Köln. Weitere Stationen sind Hamburg, Frankfurt,
Berlin und München.
mehr